Sie sind hier: Startseite > Berichte

Entführung

So war das Thema ausgeschrieben

"das Thema "Entführung" ist für mich sehr reizvoll, aber auch sehr kompliziert. Idealerweise müsste das Ganze ja so ablaufen, dass das Opfer nichts weiss. Ist wohl in der Praxis nicht umsetzbar. Bleibt also nur die Möglichkeit, dass man an einen Ort bestellt wird und man dort mehr oder weniger überrascht und überwältigt wird. Am besten mit Kapuze über den Kopf bzw. Augen verbunden, Hände auf den Rücken gefesselt etc. Ich denke, dass der Kick für mich darin besteht, nicht zu wissen, wo man hingebracht wird. In diesem Zusammenhang wäre auch der Transport über einen längeren Zeitraum interessant. Selbstverständlich wäre darauf zu achten, dass zu keiner Zeit eine Selbstbefreiung möglich ist. Über einen grossen Zeitraum auch Augen verbunden/Masken. Dass andere Opfer dabei wären, wäre im Prinzip für mich kein Problem. Dazu ein interessantes Bild: Die Gefangenen werden einer nach dem anderen in einen Raum gebracht, dort fixiert und geknebelt und alleine gelassen. Nach einer gewissen Zeit werden sie nacheinender abgeführt um ihre Strafen zu erhalten. Ich würde aber nicht nur bestraft werden wollen sondern auch gezwungen werden, die Ladies zu verwöhnen... Zunächst mal so weit."

Das hat ein "Schwarzer Turm" Interessent geschrieben, den ich schon seit vielen Jahren kenne und der auch schon damals in meinem ursprünglichen "Schwarzen Turm" mein Gefangener war.

Lesen und sehen Sie hier, was passiert ist.

Allgemein