Herrin Sharka`s

Langzeitprojekt

Weiters kann und gibt es Phasen der sadomasochistischen Erziehungspraxis im Bereich Erniedrigung, Vorführung, Bestrafung, etc. Hier gibt es eine besonders große Vielfalt von Möglichkeiten, die zum Einsatz kommen können ... und das ist meist etwas, was sich aus dem Kontakt heraus, aus der bizarren Atmosphäre, aus der Beziehungsqualität zwischen Herrin und Sklave und durch die Neigungen des Delinquenten, die Vorlieben der Herrin etc..... heraus entwickelt und entsteht.
Gerne können Sie auch Ihre persönlichen Vorstellungen eines Langzeitaufenthaltes an uns herantragen. So können wir Ihnen persönlich Auskunft geben, ob und wie wir diese realisieren können und wollen.
VoraussetzungenEs ist unbedingt ein guter allgemeiner Gesundheitszustand nötig! (also keine Kreislaufschwäche, regelmäßige Einnahme von Medikamenten, körperliche Gebrechen, Neigung zu Panik oder sonstige psych., phys. Einschränkungen) Sie sollten ausreichend S/M Erfahrung mitbringen und mindestens eine starke Neigung zu einem unserer Langzeitthemen haben. Unser Konzept und unsere Voraussetzungen
Wir haben ein voll ausgestattetes S/M Studio zur Verfügung, wir haben die entsprechenden Mittel zur Durchführung und besonders auch – wie an anderer Stelle schon ausführlich geschildert – das Wissen und Können und die entsprechende Erfahrung, um S/M Langzeitaufenthalte verantwortungsvoll und effektiv zu praktizieren.
Damit wir Ihnen die hohe Qualität von Langzeit S/M Praxis möglichst kostengünstig auch längerfristig anbieten können, haben wir folgendes Konzept im Hintergrund:
Jeweils zwei Herrinnen (insbesondere wenn es um die 16 oder 24 Stunden Variante geht), gestalten Ihren individuellen S/M Langzeitaufenthalt.