Herrin Sharka`s

Gefangen im Straflager: Claudine&Colette

20.-22. August 2012

Hier ein kurzer Auszug aus dem Schreiben der Staatsanwältin Carla Monta (die Zusammenhänge sind bei Interesse aus anderen Berichten über Colette Dupont nachlesbar), das den Stein ins Rollen gebracht hat:
Zitat:"Sehr geehrte Colette Dupont, wie mir die Gefängnisleitung des Excentric Herrin Sharka berichtet, soll Ihre Bewährung ab der kommenden Woche ausgesetzt werden.
Hierfür wurden mir verschiedene Gründe genannt … insbesondere umtriebige verdächtige Aktivitäten im Heimatort ...Dazu kommt, dass Claudine, die sich eines besonderen Vergehens schuldig gemacht hat, ebenfalls zur selben Zeit in Stuttgart in Haft genommen werden wird. Da werden Sie also mitunter gemeinsam in der Zelle schmoren und strengsten Haftbedingungen ausgesetzt sein..." Zitat Ende.

click aufs Bild macht es groß

Erschwerend hinzu kam folgende Aktion seitens Claudine ins Spiel:
Originalzitat ungekürzt: "Liebe Colette, hier ist Claudine.
HERRIN SHARKA hat hier im Garten vom Studio ihren Computer aufgebaut und ist gerade bei einem Gespräch mit Mietern. Jetzt schreibe ich Dir heimlich schnell von ihrem Computer aus.
Da ich übers Wochenende mir eine Vielschwänzige und die schwarzweiße Bullwhip mitgenommen hatte ohne zu fragen, hat HERRIN SHARKA mir harte Bestrafung angedroht. Sie will mich nächsten Montag für mehrere Tage in schweren Ketten in der Zelle schmoren lassen. Gleichzeitig hat sie erwähnt, dass auch Du, Colette, wieder eine Gefängnisstrafe absitzen musst. Kannst Du HERRIN SHARKA nicht so manipulieren, dass wir zusammen in der Zelle landen werden? Das wäre für mich dann nicht so schlimm, weil ich ja so schlecht alleine sein kann.
Sag aber HERRIN SHARKAauf keinen Fall, dass ich Kontakt zu Dir aufgenommen habe! oh, schnell, ich muss Schluss machen, sie kommt zurück
Ich hoffe auf Deinen Erfolg…Claudine